Vorbericht: TSV Germania Reher – HSC BW Tündern III

– Wunden geleckt – Nun weiter oben festigen! –

Wir konnten die Osterpause wunderbar nutzen um unsere „kleineren Wunden zu lecken“ und gehen nun gestärkt in die weitere Saison. Beendet haben wir die Pause mit einem tollen Sieg gegen den TSV Brünnighausen.

Wie erwartet wurde das Spiel kein Zuckerschlecken und wir haben durch clevere Konter und einer kompakten Defensivleistung die Punkte zuhause behalten. Ähnlich wollen wir auch gegen Reher (Sonntag, 12.05.2015 um 15.00 Uhr) agieren. Wir wissen um die Spielstärke von Tobi Rügge und Co. und müssen daher wiederholt kompakt in der Defensive sein.

159

Trotzdem wollen wir mit unseren zwei starken Sechsern, Thomas Mau und Martin Prüfer, einige Offensivakzente setzen und uns weiter im oberen Tabellendrittel festigen. Und das sollte uns auch gelingen, solange alle ihr vorhandenes Potential 100% abrufen!

Gruß
Lars Krupski