Vorbericht: Spvgg Bad Pyrmont II – HSC BW Tündern III

– Nur als Team kommen wir wieder in die Erfolgsspur! –
 
Personalsorgen und das fehlende Glück vor der Hütte brachten uns in eine kleine Niederlagenserie in welcher wir nur gemeinsam als Team wieder heraus kommen werden. Dabei spiegeln die letzten Ergebnisse nicht unbedingt das Spiel auf dem Platz wieder. Aber Ballbesitz allein gewinnt bekanntlich keine Spiele.
 
159Chris Abraham
 
Mit Bad Pyrmont II (Sonntag, 26.05.2015 um 13.00 Uhr) kommt nun nicht unbedingt der beste „Aufbaugegner“ um die Ecke. Mit 90 Toren in 19 Spielen zeigt die Elf von Peter Roefs wie man erfolgreich in der Kreisklasse besteht und völlig verdient, da greife ich etwas vorweg, den Aufstieg perfekt macht.
 
Trotzdem wollen wir uns nicht verstecken und so lange wie möglich kompakt stehen. Dabei hoffen wir auf den Einsatz von unserem Innenverteidiger Chris Abraham, welcher aktuell an einer Knöchelverletzung laboriert. Und vielleicht können wir durch einen gut ausgespielten Konter die Defensive von Pyrmont knacken und etwas zählbares mit nach Tündern nehmen.
 
Gruß
Lars Krupski
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.