HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht: SG Nettelrede/Eimbeckhausen II – HSC BW Tündern III

– Freitag, 29.05.2015 um 19.00 Uhr in Nettelrede –

Nach der kleinen Pause geht es auch für uns in die Endphase der Saison. Rechnerisch ist alles in trockenen Tüchern, sodass wir völlig befreit am Freitag aufspielen können. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Nettelrede/Eimbeckhausen für die Verlegung des Spiels. Am Sonntag findet nämlich die traditionelle Grenzbeziehung in Tündern statt, wodurch wir verhindert gewesen wären.

Abermals müssen wir ersatzgeschwächt in die Partie gehen. Mit Lars Krupski, Jan Hartinger (verletzt), Sascha Kummerow, Fabian Töteberg, Thorsten Ridder und Hassan Hamadi (privat oder beruflich verhindert) fehlen uns wieder einige Stammkräfte. Allerdings gehen wir absolut gelassen in die Partie und gucken einfach mal was es für uns zu holen gibt. Mit einem Unentschieden wären wir durchaus schon zufrieden und vielleicht ist sogar noch mehr drin.

Viele Grüße
Lars Krupski