HSC BW Schwalbe Tündern

Zweites Spiel, zweiter Sieg – B2-Junioren weiter auf Erfolgskurs!

– HSC BW Schwalbe Tündern – JFV Bad Pyrmont 6:1 (1:0) –

Die Landesliga Reserve des HSC BW Schwalbe Tündern hat gegen die Bezirksligareserve der JFV Bad Pyrmont einen 6:1 Heimerfolg zu verzeichnen. Die ersten 15 Minuten des Spiels waren eher ein Abtasten beider Teams, bis Nino Delius den 1:0 Führungstreffer erzielte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause erzielte die Pyrmonter, nach einem Missverständnis in der Blau Weißen Abwehr, den Ausgleichstreffer. Der eingewechselte Muhamad Hussaini erzielte dann in perfekter Müllermanier den 2:1 Führungstreffer! Aus einer Flanke von rechts wurde ein unhaltbares Tor ins lange Eck. Danach dominierten nur noch die Schwalben und Kevin Weber erhöhte mit seinem Doppelpack auf 4:1. Danach trug sich Nino Delius mit seinem zweiten Treffer und Dardan Gjelevic in die Torschützenliste mit ein.

Trainergespann Fogt und Taylor nach dem Spiel:

„Von der Chancenverwertung war das heute nicht optimal, genauso wie die ersten 15 Minuten der ersten und 10 Minuten der zweiten Halbzeit! Danach haben wir aber ein super Spiel gezeigt und den Ball wunderbar laufen lassen. Alles in allem ein verdienter Sieg!“

Torschützen:
Nino Delius 1:0, 5:1
Muhamad Hussaini 2:1
Kevin Weber 3:1, 4:1
Dardan Gjelevic 6:1

Viele Grüße
Florian Fogt