HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht: Frauen Bezirksliga – TSV Bemerode – HSC BW Tündern II

– „Jammern gibt es nicht!“ – Sonntag, den 04.10.2015 um 13:00 Uhr in Hannover-

Zu einer schweren Auswärtspartie fahren die Frauen des HSC BW Tündern II am Sonntag nach Hannover. Gastgeber in der Landeshauptstadt ist kein geringerer als der Tabellenführer TSV Bemerode.

Der Mitaufsteiger hat mit 15 Punkten aus den ersten 5 Spielen bisher eine optimale Ausbeute erzielt und sich zu einem ernsthaften Titelkandidaten entwickelt. Gerade deswegen gibt sich Tünderns Coach Thomas Haß gelassen: „Bei der Tabellenkonstellation ist es für uns ein einfaches Spiel, da wir nichts zu verlieren haben“ hebt er hervor.

Sorgen bereitet ihm und seinem Trainerkollegen Wolfgang Helms allerdings die Personalsituation. Die Ausfallliste ist lang, so dass es auf einigen Positionen zu Umstellungen kommen wird. „Jammern gibt es aber nicht. Wir werden trotzdem alles versuchen, um nicht mit leeren Händen heimzufahren“ gibt Haß als Devise aus.

Sportliche Grüße
Thomas Haß

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.