HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht: HSC BW Tündern – TSV Hagenburg

– „Müssen sich den Arsch aufreißen!“ – Anstoß am Samstag um 16.00 Uhr auf der Kampfbahn –

„Wir hoffen, dass wir wieder Fußball spielen und nicht nur kloppen“, ist Siegfried Motzner nach dem 2:2-Remis gegen Hagen noch immer aufgebracht und bedauert zusätzlich den „Ausfall“ von Sprecher Karsten Leonhart.

„Das Spiel am Samstag steht unter keinem guten Stern für uns, denn erstens fehlt unser Pressesprecher und Kult-Tünderaner ,Leo‘ und zweitens ist die Trainingsbeteiligung so schlecht, dass ich mich schon mit einem Punkt zufrieden geben würde. Zu mehr reicht es im Moment einfach nicht. Die Mannschaft muss sich am Wochenende den Arsch aufreißen!“ Gegner der Schwalben ist der TSV Hagenburg, der auf dem neunten Platz hausiert und in den letzten vier Spielen ohne Sieg war.

Quelle: www.awesa.de

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.