HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht: TSV Nettelrede – HSC BW Tündern III

– „Müssen die Birne anschalten!“ – Anstoß am Sonntag, 08.11.2015 um 14.00 Uhr in Nettelrede –

Am letzten Freitag gegen Grossenwieden haben wir uns selbst um den Lohn gebracht und konnten einen Zwei-Tore-Vorsprung nicht über die Zeit bringen. Das war absolut fahrlässig und darf uns in den kommenden Spielen nicht noch einmal passieren.

Am Sonntag gegen Nettelrede ist es daher umso wichtiger die Birne einzuschalten und mit klarer Spielweise möglichst lange die Null zu halten. Das dies nicht gerade einfach wird ist uns bewusst.

Allerdings haben wir jetzt mit Maikel Bergmann ebenfalls einen schnellen Knipser vorne drin, der immer gefährlich vorm gegnerischen Gehäuse werden kann. Bei einem über 90 Minuten konzentrierten Spiel erhoffe ich mir zumindest einen Punkt, sodass wir weiter Selbstvertrauen für die „6-Punkte-Spiele“ tanken können.

Gruß
Lars Krupski