HSC BW Schwalbe Tündern

Spielgemeinschaft im Jugendbereich

– Tündern, Hilligsfeld und Afferde machen gemeinsame Sache –

Vor einigen Tagen machten die Verantwortlichen der Vereine TB Hilligsfeld v. 1911, SV Eintracht Afferde 06 und HSC BW Schwalbe Tündern v. 1928 Nägel mit Köpfen: In der kommenden Saison 2015/2016 wird es im Jugendfußball eine Spielgemeinschaft dieser 3 sich nahe liegenden und stehenden Vereine für die Altersgruppen A, C und D-Jugend geben!

Die in den darunter liegenden Altersgruppen E-Jugend bis Bambini kickenden Kinder bleiben zunächst in ihren Stammvereinen beheimatet. Ebenso die B-Jugend, für die aus formaljuristischen Gründen im ersten Schritt keine Spielgemeinschaft möglich war.

Die Verantwortlichen der 3 Vereine haben sich für die neue Kooperation entschieden, weil sie aus Sicht der Clubs der einzige nachhaltige und verlässliche Weg ist, in den genannten Altersgruppen einen geordneten Spielbetrieb anspruchsvollen Fußball anzubieten und auszubauen. Als Synergieeffekte hoffen die Jugendleiter Andreas Schrader (TBH), Torsten Thöneböhn (Eintracht) und Bernd Mengerßen (HSC BW) unter anderem auch auf eine optimierte Auslastung der Sportstätten sowie die Zusammenführung der Talente in den Leistungsbereichen der C-und B-Jugend–Landesliga sowie der A-Jugend-Bezirksliga.

Die drei Vereine gehen somit bei dieser Hamelner „Allianz rechts der Weser“ von einer fruchtbaren, langfristigen und nachhaltigen Zusammenarbeit aus, die in hoffentlich absehbarer Zeit die Keimzelle eines Jugendfördervereins für ganz Hameln sein könnte.

Die personellen Weichenstellungen für die neuen Teams in der Spielzeit 2015/2016 sind dabei schon weitestgehend vorgenommen. Lediglich im Bereich der C-Jugend sucht die neue JSG noch einen ambitionierten Übungsleiter für die kommende Landesligasaison. Interessierte und qualifizierte Bewerber können sich bei Tünderns zweitem Vorsitzenden Bernd Mengerßen unter dessen Nummer 0176/97913998 melden.

Quelle: www.tbhilligsfeld.de

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.