HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern

D-Junioren mit Platz 2 beim Saaletal-Cup

Unsere D-Junioren haben am vergangenen Wochenende am überregional besetzten Saaletal-Cup in der Sporthalle Salzhemmendorf teilgenommen.

In der Vorrunde ging es dabei zunächst gegen das Team der JSG Leinetal. Wie immer in den ersten Turnierspielen tat sich die Mannschaft dabei unnötig schwer und vergab trotz der großen Tore, auf die gespielt wurde, eine Vielzahl an besten Einschussmöglichkeiten. So musste letztlich eine Einzelleistung von Tim herhalten, um den hochverdienten aber dennoch sehr knappen 1:0-Sieg zu sichern.

Im 2. Spiel gegen die Mannschaft des JfV Union Bad Pyrmont 2 lief es dann schon deutlich besser. Zwar wurden auch hier wieder etliche Torchancen zum Teil fahrlässig vergeben und der Gegner musste die überfällige Führung durch ein Eigentor herbeiführen, aber die Mannschaft zeigte gute spielerische Ansätze und konnte dann nach zwei weiteren guten Aktionen durch Tore von Leo (2) und Keno den verdienten 3:0-Sieg bejubeln.

Im nächsten Spiel gegen die TSG Emmerthal (bis dahin auch ungeschlagen) ging es dann schon um den Gruppensieg. In diesem Match zeigte unser Team anfangs seine beste Leistung und beherrschte den Gegner nach Belieben. Ergebnis dieser deutlichen Überlegenheit waren dann auch die drei Tore von Juri und Lelo (2) zur klaren und beruhigenden 3:0-Führung. Im Gefühl des sicheren Sieges wurde dann allerdings nicht nur ein Gang „zurückgeschaltet“, so dass in der Folgezeit auch unser Keeper Neoklis sich mehrfach auszeichnen konnte. Lediglich ein Ball war auch für ihn unhaltbar und damit der Endstand von 3:1 hergestellt.

Das letzte Spiel der Vorrunde gegen die Gastgeber von BW Salzhemmendorf war durch diesen Sieg bedeutungslos, da der 1. Platz und der Einzug ins Finale bereist feststanden. Trotzdem wollte unser Team natürlich auch dieses Spiel gewinnen. Nach einer engagierten Leistung gab es dann auch einen völlig ungefährdeten und deutlichen 5:0-Sieg nach Toren von Lelo (3), Keno und Neoklis.

Somit wurde die Vorrunde auf Platz 1 mit 12 Punkten und 12:1-Toren beendet.

Im Finale ging es dann gegen die Mannschaft des SV Alfeld. Auch gegen diesen Gegner ging unser Team sehr engagiert zu Werke, konnte sich aber dauerhaft dem Druck nicht erwehren und musste am Ende eine 0:3-Niederlage akzeptieren und dem verdienten Turniersieger sportlich fair gratulieren.

Trotzdem blieb unter dem Strich ein guter 2. Platz bei diesem Turnier, der noch durch die Wahl unseres Keepers Neoklis zum besten Torwart des Turniers gekrönt wurde. Auf diesem Wege noch einmal herzlichen Glückwunsch an Neo.

Zum Kader in den drei Spielen gehörten:
Neoklis Beis (Tor), Lelo Aliu, Malte Bartsch, Paul Förster, Keno Klocke, Julian Metje, Juri Oberheide, Tim Plinke, Luka Rajcevic

Viele Grüße
Dierk