HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht: MTV Lauenstein – HSC BW Tündern II

– „Keinen Grund in geduckter Haltung anzureisen!“ – Anstoß am Sonntag, 17.04.2016 um 15.00 Uhr –

Unser Ziel ist es nach wie vor, Ende April den 10. Tabellenplatz erreicht zu haben. Wir habe es in der vergangenen englischen Woche geschafft, aus drei Spielen sechs Punkte zu holen und haben es obendrein ohne Verletzungen überstanden. Zudem sind am Sonntag Johannes Michaelis und Maxi Barnert wieder dabei.

Es gibt also keinen Grund in geduckter Haltung nach Lauenstein zu fahren. Im Gegenteil, durch den Sieg zuletzt im Duell mit Bad Münder und der Tatsache, dass wir sie dadurch in der Tabelle hinter uns gelassen haben, fahren wir gestärkt in den Ostkreis. Sollten wir beim MTV etwas holen, was uns bei der angestrebten Klettertour in der Tabelle hilft, wäre es ein Bonus, den wir natürlich gerne mitnehmen. Sollte es nicht so kommen, geht die Welt für uns deswegen nicht unter.

Gruß,
Timo Dubberke