HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht: SV Bavenstedt II – HSC BW Tündern‏

– „Erste Bewährungsprobe verlief erfolgreich – wollen nun nahtlos anknüpfen!“ – Anstoß am Samstag, den 06.08.2016 um 16.00 Uhr in Bavenstedt –

Nach dem gelungenen 5:1 Erfolg im Bezirkspokal beim durchaus spielstarken SV Lachem müssen wir bereits am Samstag, den 06.08.2016 um 16.00 Uhr unsere erste Bewährungsprobe bei der Landesliga-Reserve des SV Bavenstedt bestehen. Mit dem ersten Punktspiel beginnt nun auch der Ernst des Lebens und daher ist jetzt wieder volle Konzentration gefragt. Unsere Mannschaft befindet sich zurzeit in einer sehr guten Verfassung. Alle Spieler sind sehr fokussiert und die Mannschaftsteile harmonieren exzellent miteinander. So konnte unser Team in Lachem bereits in der ersten Halbzeit diese klare Führung herausspielen. Erfreulich war, dass in dieser Phase unsere guten Tormöglichkeiten auch konsequent genutzt wurden. Da müssen wir jetzt nahtlos beim SV Bavenstedt II anknüpfen.

Diesen Gegner werden wir sehr ernst nehmen, denn II. Mannschaften und Aufsteiger sind beim Saisonauftakt oftmals sehr unbequeme Gegner. Zum einen schweben sie noch in ihrer Aufstiegseuphorie und zum anderen wissen wir nicht, ob das Team eventuell noch aus dem Landesliga-Kader unterstützt wird. Daher wollen wir uns nicht überraschen lassen, sondern genauso wie beim Pokalspiel gleich von Beginn an, den nötigen Druck entwickeln und dem Gegner zeigen, dass wir dieses Spiel unbedingt für uns entscheiden wollen. Besonders gefallen hat mir, dass wir in der Offensive sehr flexibel sind und wir neben unseren beiden Stürmern nun noch weitere Spieler mit Vollstreckerqualitäten haben. Dadurch ist unser Spielsystem sehr schwer auszurechnen, was die Aufgabe erleichtert.

© Moritz Muschik
Unsere Neuzugänge – © Moritz Muschik

Das Team von Trainer Christian Müller ist in der vergangenen Saison in die Bezirksliga aufgestiegen und verfügt über eine gute Mischung aus jungen dynamischen Spielern einerseits und erfahrenen Kräften andererseits. Dennoch gehen wir als Favorit in diese Partie und müssen dieser Rolle auch gerecht werden. Unsere Mannschaft hat beim SV Lachem in der zweiten Halbzeit einen Gang zurückgeschaltet und das Ergebnis geschickt verwaltet. Dies war im Hinblick auf die kommenden Aufgaben sehr clever. Denn schließlich warten mit dem Pokalspiel gegen den SV Obernkirchen am Dienstag, den 09.08.2016 auf unser Team 3 Spiele innerhalb von nur 6 Tagen. Da bleibt nicht viel Zeit zur Regeneration und somit müssen wir uns die Kräfte schon sehr gut einteilen.

Für uns ist es jetzt wichtig mit einem Sieg in die neue Saison zu starten und die bisher gezeigten guten Leistungen auch in den Punktspielen zu bestätigen. Um unserem Ziel ein Stück näher zu kommen, müssen wir auf jeden Fall gut aus den Startlöchern kommen.

Viele Grüße
K. Leonhart


Für mehr Infos klickt auf das Bild!
Für mehr Infos klickt auf das Bild!
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.