HSC BW Schwalbe Tündern

Überzeugender Auftritt unserer B-Junioren

Basche United – JSG Tündern/Afferde/Hilligsfeld 0:8 (0:2)

Hochmotiviert präsentierte sich der Gast aus Tündern im Pokalspiel gegen Basche United. Das Team um JSG-Kapitän Jonas Kraus ließ keinen Zweifel daran, wer in diesem Spiel das bessere Team war.

Schon in den ersten Spielminuten nahmen die Gäste das Heft in die Hand und ließen Basche keine Entfaltungsmöglichkeiten. So hatten die jungen „Schwalben“ schon früh die Führung auf dem Schuh, mussten aber bis zurzehnten Minute warten wo Lenard Gallapeni das 1:0 markierte. Der gleiche Akteur zeichnete auch in der 15. Minute, nach schönem Zuspiel von Nico Scholz, für das 2:0 verantwortlich. Die Blau–Weißen ließen nicht locker und wollten mehr, vergaben sogar einen Foulelfmeter noch vor der Halbzeit. So wurden die Seiten mit einem 2:0 gewechselt.

Trainer Steffen Niemeyer warnte sein Team in der Halbzeit vor dem Gegner, der auch in der ersten Runde das Spiel noch gedreht hat und das Team der JSG kam hochkonzentriert aus der Kabine. Der erwartete Ansturm von Basche blieb aus und Tündern dominierte in Halbzeit zwei nach Belieben. Nun kam der Auftritt von Nico Scholz, der einen lupenreinen Hattrick erzielte und das Ergebnis auf 5:0 hochschraubte. Basche folgte dem schnellen Kombinationsfußball des Landesligisten nicht mehr und Magnus Frese, Leon von der Heide und Justin Brandt sorgten mit den Treffern für den hochverdienten 8:0-Endstand.

„Das Team hat heute eine absolut überzeugende Leistung gezeigt und Basche nicht den Hauch einer Chance gelassen. Das Ergebnis ist auch in der Höhe mehr als verdient ausgefallen. Besonders freut mich der Auftritt von Nico Scholz. Unser Jungstar hat nicht nur den Hattrick in der zweiten Halbzeit geschafft, er war auch bester Spieler auf dem Platz. Nächste Woche kommt Alfeld nach Tündern und da wollen und werden wir an diese Leistung anknüpfen“, ist sich Niemeyer sicher.

Quelle: www.awesa.de

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.