HSC BW Schwalbe Tündern

Tünderns E-Junioren schaffen den Sprung ins Achtelfinale des Kreispokals!

JSG Aerzen/Reh/GrB III – HSC BW Tündern 0:9

Das erste Spiel im Kreispokal fiel klar für die Schwalben-Jungs aus und der Einzug ins Achtelfinale war bei sehr warmen Wetter dann auch relativ leicht erreicht.

Unsere Gegner aus Aerzen hatten zu keiner Zeit des Spiels Mittel und Wege gefunden, unsere Abwehr in Schwierigkeiten zu bringen und so wurde fast ausschließlich der gegnerische Torwart, die Pfosten und Latte und die gegnerischen Spieler mit Schüssen aus allen Lagen malträtiert 😉

Das Ergebnis hätte deutlich höher ausfallen können und sogar müssen, wenn wir beim Abschluss konzentrierter gewesen wären. So gingen gefühlte 15 Großchancen über das Tor oder an die genannten „Adressen“.

In die Torschützenliste konnten sich Carlo, Jan Ole und Mika eintragen. Sehr erfreulich war dann auch das 6:0 für Tündern, welches unser Baturalp schoss und sich somit in die Reihe der Torjäger einreihen konnte. Klasse Baturalp, wir haben uns sehr gefreut!

Wir freuen uns auf die nächste Runde im Kreispokal.

Liebe Grüße
Marcel Dempewolf

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.