HSC BW Schwalbe Tündern

Saisonabschluss ein voller Erfolg!

– Vorstand dankte allen Helfern für ihre aufopferungsvolle Hingabe für den Verein – 

Mit Freibier und Bratwurst bewaffnet lud der Verein alle Mitglieder herzlich zum diesjährigen Saisonabschluss des HSC BW Schwalbe Tündern ein.

Viele folgten dem Aufruf und kamen für einen geselligen Abend auf dem Sportplatz in Tündern beisammen. Bereits um 15.00 Uhr begann für unsere Kleinsten im Verein die Feierlichkeit, denn die G- bis D-Junioren zeigten ihr spielerisches Können bei einem internen Turnier.

Umringt von Mitglieder, Eltern, Sponsoren und der heimischen Politikszene begrüßte unser 1. Vorsitzende Heiner Düvel alle Gäste und machte nochmals auf das inner- und außersportliche Engagement, wie z.B. die damalige Finanzierung einer neuen Fluchtlichtanlagen oder die Integration von Flüchtlingen in bestehenden Mannschaften, aufmerksam.

Im Anschluss folgten die Ehrungen der Spielerinnen und Spieler des Jahres sowie die Ehrungen unserer Mannschaften für ihre tollen Erfolge in Meisterschaft und Pokal.

Zu den Spielern und Spielerinnen des Jahres gehörten:
Niklas Beckmann (1. Herren), Sebastian Krug (2. Herren), Daniel Leuner (3. Herren), Rene Hau (Alte Herren), Hartmut Prüfer (Altliga), Carolin Brede (1. Frauen), Sybille Pradell (2. Frauen), Johann Pfeifer (Schiedsrichter), Heike Jeske (Tischtennis Damen), Jens Faber (Tischtennis Herren) sowie Anke Kasting (Gymnastik).

Außerdem wurde unsere 1. Herren zum Aufstieg in die Landesliga, unsere 1. Frauen für den Aufstieg in die Oberliga, den 1. Tischtennis-Damen für ihren Aufstieg in die Landesliga sowie unsere C-Mädchen für Bezirkspokal und Niedersachsenmeisterschaft geehrt.

Nach all den Ehrungen hieß es „Anpfiff“ für unser zweites internes Turnier. Die C- bis A-Junioren sowie alle Seniorenteams maßen ihre Kräfte bei einem Thekenturnier auf dem heimischen Rasen.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen Mitgliedern, Eltern, Funktionären und Sponsoren für ihre außerordentliche Hilfe in der vergangenen und hoffentlich auch in der kommenden Saison bedanken und wünschen allen Spielerinnen und Spielern eine erholsame Sommerpause!

Mit sportlichen Grüßen
Lars Krupski