HSC BW Schwalbe Tündern

JSG B-Junioren setzen sich im Forstbachtal durch

Bezirkspokal: JSG Forstbachtal – JSG Tündern / Afferde / Hilligsfeld 1:3 (0:1)

Die JSG Tündern trat am gestrigen Abend in Holenberg zur 1. Runde im Bezirkspokal an. Mit der JSG Forstbachtal stand ein spielstarkes Team den Jungs von Thomas Watermann gegenüber.

Gleich zu Beginn der Partie ließen die Forstbachtaler keinen Zweifel daran wer dieses Spiel gewinnen möchte. Tündern spielte sicher in den eigenen Reihen und konnte dem Pressing der Hausherren durch gutes Zusammenspiel immer wieder entgehen. Nach 20 min. wurden Forstbachtal ruhiger und musste den hohen Aufwand der ersten ¼ Stunde Tribut zollen, so schlichen sich Fehler und Foulspiele bei den Hausherren ein. Das 0:1 der Gäste aus dem Windmühlendorf fiel durch einen Freistoß aus 45m durch Mohammed Avci. Der scharf in den Strafraum getretene Freistoß flog ungehindert durch den Fünfmeterraum und schlug in Netz der Forstbachtaler ein. So ging es auch in die Pause.

WERBUNG

 

Nach dem Seitenwechsel hatte der Gast von der Weser mehr Spielanteile und Ole Heller makierte nach schöner Vorarbeit das 0:2 für seine Farben. Wer aber dachte, dass Spiel war entschieden, der irrte. Leon Wessel verwandelte einen direkten Freistoß aus 22m zum Anschlusstreffer, nun wolle Forstbachtal mehr. Die Gäste ließen sich von diesem Gegentreffer in keiner Weise beeindrucken und überstanden die Druckphase der Forstbachtaler unbeschadet. Tündern drehte noch einmal an der Temposchraube und Ole Heller (Foto) schnürrte seinen Doppelpack in der 79 min. durch ein schönes Tor zum 1:3 Endstand.

Die Gäste aus Hameln konnten den verdienten Einzug in die nächste Runde feiern und siegten gegen eine gut spielende Mannschaft auf dem Nachbarkreis.

Mit sportlichen Grüßen
Steffen Niemeyer

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.