HSC BW Schwalbe Tündern

A-Junioren auch im Spitzenspiel erfolgreich!

JSG Tündern / Afferde / Hilligsfeld – BW Hemmendorf-Salzhemmendorf 4:1 (2:0)

Am 4. Spieltag der A-Junioren Bezirksliga konnte sich die JSG Tündern auch gegen den Tabellendritten aus Hemmendorf / Salzhemmendorf verdient durchsetzen.

Zu Beginn der Begegnung konnten die zahlreichen Zuschauer das Abtasten beider Mannnschaften beobachten. Tündern übernahm mehr und mehr die Kontrolle über die Partie und ließ wieder mal keinen Zweifel daran wer die bessere Mannschaft ist. Auf dem Kunstrasen in Afferde spielten die Jungs von Trainergespann Niemeyer / Bekedorf sicher und kontrolliert. Hemmendorf kam kaum in Ballbesitz und aggierrte oftmals nur mit langen Bälle und Befreiungsschlägen. Die Gastgeber konnten in der 36 min. durch Alex Manka das verdiente 1:0 für sich verzeichnen. Leon v.d. Heide markierte nach 39 min., nach schönem Zuspiel von Manka, das 2:0 für die JSG. So ging es in die Pause.

WERBUNG

 

Nach dem Pausentee nutzte Niklas Lessmann seine Einschussmöglichkeit in der 63 min. zum hochverdienten 3:0 für seine Farben. Nur drei Zeigerumdrehungen später war es erneut der gut aufgelegte Leon v.d. Heide der die Entscheidung des Spiels brachte. Das 4 : 0 zu diesem Zeitpunkt war hochverdient. Der Gast aus dem Ostkreis nutzte seine einzige Torchance durch Liemant zum Anschlusstreffer in der 77. Min. Liemant setzte sich schön durch und erzielte den Ehrentreffer für die Gäste.

Steffen Niemeyer:
„Wir haben Heute gegen den Tabellendritten das Spiel verdient gewonnen und die gesamte Partie kontrolliert. Hemmendorf konnte uns über die gesamte Spielzeit nicht gefährden und muss anerkennen, dass die bessere Mannschaft gewonnen hat. Kompliment an unser Team für diese wirklich gute Mannschaftsleistung!“