HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht BZP: FC Lehrte – HSC BW Tündern

– „Erwarten einen heimstarken und erfahrenen Gegner!“ – Anstoß am Dientag, 12.09.2017 um 18.30 Uhr in Lehrte –

Nach der tollen Leistung im Heimspiel gegen den SV Bavenstedt, die leider nicht mit einem Sieg belohnt wurde, bleibt nicht viel Zeit zur Erholung, denn bereits am Dienstag, den 12.09.2017 um 18.30 Uhr wartet mit dem Bezirksligisten FC Lehrte der nächste Gegner im Bezirkspokal auf unsere Mannschaft. Hier geht es dann wieder darum, alle verfügbaren Kräfte zu mobilisieren denn der frühe Anstoßzeitpunkt bedeutet für alle Beteiligten wieder einen erheblichen Aufwand, dies zu ermöglichen.

Bislang waren wir in dieser Saison sehr erfolgreich in diesem Wettbewerb. Die 4. Runde hatten wir zuletzt im Spieljahr 2014/2015 erreicht, mussten uns hier dann aber letztlich dem FC Sulingen mit 0:2 geschlagen geben. Für uns ist dies noch einmal ein guter Test unsere Spielstärke auch gegen eine schwächere Mannschaft zu aktivieren. Bislang haben wir in der Landesliga mit einer Ausnahme immer gegen einen Gegner aus den Top 5 gespielt und dort hat unser Team sehr gute Leistungen gezeigt, auch wenn wir nicht immer punkten konnten. Wir werden in den nächsten Wochen aber auch noch auf Mannschaften treffen, die eher unserem Niveau entsprechen und da gilt es dann mit der gleichen kämpferischen Einstellung und den unbedingten Siegeswillen an die Aufgaben heranzugehen, um diese Partien dann für uns zu entscheiden. Dazu ist eine gewisse mentale Stärke erforderlich und die benötigen wir auch im Aufeinandertreffen mit dem FC Lehrte.

WERBUNG

 

Das Team von Trainer Willi Gramann hat bisher in dieser Saison zwei Gesichter gezeigt, denn zuhause haben sie beide Spiele gewonnen, wobei da sogar ein 4:2 Erfolg gegen den spielstarken SV Lachem möglich war. Auswärts dagegen haben sie zuletzt beim 2:2 gegen den TSV Kirchdorf den ersten Punkt aus 3 Spielen erzielt und unter anderem auch mit 2:3 bei unserem Nachbarn dem FC Preußen Hameln verloren. Momentan befindet sich das Team mit 7 Punkten und 11:11 Toren auf dem 7. Tabellenplatz der Bezirksliga. Wir sind somit gewarnt, denn unser Gegner scheint eine heimstarke und erfahrene Mannschaft zu sein, die mit Sicherheit auch in die nächste Runde einziehen will. Daher werden wir den FC Lehrte auf gar keinen Fall unterschätzen.

Für uns geht es darum unsere Favoritenrolle unter Beweis zu stellen. Unsere Mannschaft sollte dabei mit der gleichen Einstellung in die Partie gehen als wäre es ein Punktspiel. Außerdem ist es für unsere Offensivkräfte noch einmal eine Möglichkeit um Selbstbewusstsein im Torabschluss zu bekommen, denn in den letzten Spielen blieben zu viele Chancen ungenutzt. Hier müssen wir einfach wesentlich zielstrebiger und kaltschnäuziger werden. Wenn wir dies gegen den Bezirksligisten verbessern können, wirkt sich das auch positiv auf unsere kommenden Landesligaspiele aus. Und da wartet mit dem verlustpunktfreien Tabellenprimus HSC Hannover am Sonntag ja bereits der nächste ganz dicke Brocken auf uns.

Sportliche Grüße
Karsten Leonhart

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.