HSC BW Schwalbe Tündern

Tündern stellt Weichen für die kommende Spielzeit!

– Dubberke zurück auf der Kommandobrücke – Neues Betreuerteam für unsere 1. Herren –

Bereits vor Weihnachten haben wir uns mit Trainer Siggi Motzner geeinigt, sodass die Zusammenarbeit auch für die Saison 2018/2019 weitergehen wird. Wir sind mit der Arbeit von Siggi sehr zufrieden und wollen auch in der kommenden Spielzeit wieder guten Fussball in der Landesliga zeigen.

Ebenfalls weiter an Bord sind auch Co-Trainer Udo Lentge und Torwart-Trainer Jörn Waczynski die für ein weiteres Jahr ihre Zusage gegeben haben.

159
Rudi Sonnemann (2. von links beim Turniersieg beim Volksbank im Wesertal-Cup)

Für die Pressearbeit für den verstorbenen Karsten Leonhart konnten wir bis zum Saisonende und hoffentlich darüber hinaus Willi Gurgel gewinnen. Außerdem wird Rudi Sonnemann als Betreuer die Mannschaft während der Saison unterstützen.

Vor 14 Tagen hat es ein Gespräch mit der Mannschaft gegeben und wir gehen davon aus, dass alle Spieler auch in der kommenden Saison für die Schwalben spielen werden.

159
Willi Gurgel (2. von Links)

Für die 2. Herren konnten wir einen alten Bekannten wiedergewinnen. In der Saison 2018/2019 wird Timo Dubberke (Beitragsbild – 1. von Links) wieder das Zepter bei der 2. Herren schwingen. Die Auszeit nach nur einem Jahr hätte Timo für keinen anderen Verein und kein anderes Team abgebrochen, daher macht es uns umso stolzer, dass er wieder mit an Bord ist.

Timo Dubberke:
„Den Zusammenhalt unter den Mannschaften und wie der Verein im Ganzen funktioniert, schätze ich sehr und es ist m.E. einmalig im Hamelner Weserbergland. Es macht mich ein bisschen Stolz, dass die Jungs sich über mein Comeback freuen!“

In der 3. Herren wird Trainer Sebastian Böhning am Ende der Saison aufhören, steht uns aber als Spieler mit „Rat und Tat“ weiter zur Verfügung. Hier sind wir nun auf der Suche nach einem passenden Nachfolger.

Mit sportlichen Grüßen
Manfred Lentge

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.