HSC BW Schwalbe Tündern

JSG A-Junioren wollen auch Auswärts punkten

Die A-Junioren der JSG Tündern sind auch am Dienstag im Ligaeinsatz. Es geht zum Tabellenneunten, dem PSV Ochtersum, nach Hildesheim wo das Team von Trainer Steffen Niemeyer die Tabellenspitze ausbauen will. Nach den ersten 12 Spielen haben die Jungs aus Hameln einen Vorsprung von 10 Punkten herausgespielt und stehen unangefochten auf dem Platz an der Sonne. Wenn es nach den Mannschaftsverantwortlichen geht soll das natürlich auch so bleiben.

Das Hinspiel konnte der Tabellenführer locker mit 6:0 gewinnen, ob es dieses Mal auch so klappt ist fraglich. Die gezeigte Leistung in Salzhemmendorf am vergangenen Wochenende gibt keinen Anlass zur Euphorie. Es war eher Magerkost was von Maharens, Öffler (Bild) und Co. gezeigt wurde. Trotz der kleinen Schwächephase dürften die Gäste der Favorit auf dem Rasen in Hildesheim sein und die Punkte einfahren. Anstoß in Ochtersum ist um 19.30 Uhr am Dienstag, den 10. April.

Steffen Niemeyer:
„Ich erwarte eine ähnliche Spielweise von Ochtersum wie am Wochenende von Salzhemmendorf. Sie werden tief stehen und uns versuchen nicht ins Spiel kommen zu lassen. Die Fehler vom Wochenende wurden analysiert und wir werden diese auch abstellen, sodass ein besseres Spiel gezeigt werden kann. Ein Sieg in Ochtersum ist sicher möglich, doch bedarf es einer gewaltigen Steigerung zum letzten Samstag.“