HSC BW Schwalbe Tündern

E2-Junioren verteidigen die Tabellenspitze

Am vergangenen Wochenende ist unsere E2-Junioren zum Auswärtsspiel bei WTW Wallensen angetreten. Die Warnungen vor dem Spiel, dass man den Tabellenletzten nicht unterschätzen sollte, wurden zu Beginn des Spiels von den Tünderanern offensichtlich nicht wirklich ernst genommen.

Die Gastgeber konnten sich einige gute Torchancen erspielen und hatten mehrfach die Führung „auf dem Fuß“. Ein Konter in der 8. Minute brachte dann aber das 1:0 für unser Team durch Lex. Als Emilian nur zwei Minuten später sogar auf 2:0 erhöhen konnte, schien das Spiel nun doch zu unseren Gunsten zu kippen. Doch statt jetzt weiter konzentriert nach vorne zu spielen verfiel die Mannschaft wieder in ihre anfängliche Überheblichkeit und kassierte in der 12. Minute auch den verdienten Anschlusstreffer der Gastgeber. Auch dieser „Weckruf“ änderte nichts am Spielgeschehen und Wallensen konnte sich weitere gute Chancen erspielen, die aber zunächst nicht zu weiteren Treffern führten. Auf der anderen Seite vergaben aber auch unsere Kicker einige gute Einschussmöglichkeiten, da einfach die letzte Konzentration beim Abschluss fehlte. In der 19. Minute war es erneut Lex, der doch das 3:1 erzielen konnte. Den Schlusspunkt zum 4:1-Halbzeitstand setzte dann Julien nach einem schönen Sololauf über das halbe Spielfeld, welchen er mit seinem ersten Saisontor krönte.

Auch in der 2. Halbzeit blieb das Spiel sehr zerfahren und unsere Mannschaft konnte ihre eigentlich vorhandene spielerische Überlegenheit leider nur selten zeigen. Dennoch reichte es noch zu einigen Treffern im zweiten Durchgang. Direkt nach Wiederanpfiff konnte Lex auf 5:1 erhöhen. Den Gegentreffer zum 5:2 steckten die Jungs dann recht gut weg und konnten durch einen Doppelschlag von Emilian und Alexander in der 29. und 30. Minute vorentscheidend auf 7:2 davonziehen. Die Gastgeber gaben aber nie auf und erzielten ihrerseits ebenfalls noch zwei Tore, konnten den Anstand aber nicht mehr entscheidend verkürzen, da in der 42. Minute eine Ecke von Alexander von einem gegnerischen Verteidiger unglücklich in das eigene Tor abgefälscht wurde und eine Minute später sich Alexander dann noch einmal selbst in die Torschützenliste eintrug.

In den letzten beiden Spielminuten war des Edon vorbehalten die Treffer zehn und elf zum 11:4-Endstand zu erzielen. Somit haben die E2-Junioren trotz einer „durchwachsenen“ Leistung die Tabellenführung verteidigen können.
Am Mittwoch kommt es in Tündern jetzt zum absoluten Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Preussen Hameln. In diesem Spiel bedarf es sicherlich einer deutlichen Leistungssteigerung, wenn man den „Platz an der Sonne“ weiterhin behalten will. Wir gehen aber davon aus, dass unsere Jungs dieses auch wollen und entsprechend motiviert in das Spiel gehen werden.

Zum Kader gehörten:
Nils Kallenbach (Tor), Silas Klausch (Tor), Moritz Bunte, Alexander Gips, Jonas Kilian, Emilian Matos, Edon Musliji, Lex Nolte, Felix Paul, Julien Pohl, Joshua Tölle, Mert Tuncay

Viele Grüße
Dierk Plinke

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.