HSC BW Schwalbe Tündern

E2-Junioren beenden Saison auf Platz 2

Nachdem unsere E2-Junioren vier Spieltage vor Schluss die Tabellenspitze erobert hatten, war es natürlich auch das Ziel diesen „Platz an der Sonne“ zu verteidigen. Im absoluten Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Preussen Hameln, die komplett mit älterem Jahrgang antraten, sah es bis drei Minuten vor Schluss bei einer 2:1-Führung nach Toren von Alexander (per direkt verwandeltem Freistoß) und Jan-Luca auch noch sehr gut aus. Leider fehlte in den letzten Minuten doch etwas das Glück und die vielen vergebenen Torchancen insbesondere in der 2. Halbzeit „rächten“ sich dann doch noch. Das Spiel ging letztlich unglücklich mit 2:3 verloren, so dass die Gäste an diesem Tag im Prinzip schon die Meisterschaft feiern konnten.

Im vorletzten Spiel bei BW Salzhemmendorf galt es jetzt also zumindest den 2. Tabellenplatz zu sichern. Nach einem Hattrick von Lex in den ersten fünfzehn Minuten gab es schnell eine beruhigende Führung. Der Anschlusstreffer zum 1:3 durch die Gastgeber kurz vor der Halbzeit konnte daran auch nichts Entscheidendes mehr ändern. In der 2. Halbzeit schraubten Jan-Luca mit zwei Treffern und Alexander mit einem Tor den Vorsprung auf 6:1 hoch. Die nie aufsteckenden Jungs aus Salzhemmendorf schossen dann in der 48. Minute allerdings noch das 2:6.
Der Schlusspunkt in dieser Partie war aber unserem Keeper Silas, der in der 2. Halbzeit ausnahmsweise im Feld zum Einsatz kam, vorbehalten. In der 49. Minute erzielte er mit seinem ersten Saisontor (als Torwart nicht verwunderlich) den 7:2-Endstand. Dieses Tor war darüber hinaus aber auch noch besonders erwähnenswert: Es war unser 100. Saisontor.

Mit diesem Sieg war der 2. Platz fast gesichert, denn im letzten Spiel gegen die JSG Coppenbrügge/Bisperode reichte jetzt sogar schon eine knappe Niederlage. In diesem Bewusstsein ging unsere Mannschaft das Spiel in der 1. Halbzeit auch an und musste zur Pause froh sein, nur mit 0:1 zurückzuliegen. Direkt nach dem Wiederanpfiff fiel dann sogar das 0:2, welches aber von Felix sofort mit dem Anschlusstreffer „gekontert“ wurde. In der deutlich besseren zweiten Hälfte unseres Teams gelang dann mit Hilfe eines gegnerischen Verteidigers in der 38. Minute sogar der Ausgleich. Aber die generellen Unkonzentriertheiten in diesem Spiel blieben weiterhin vorhanden, so dass die Gäste am Schluss das Spiel verdientermaßen mit 4:2 für sich entscheiden konnten.

Aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses von 102:32 gegenüber 82:32 der JSG Coppenbrügge konnte unser jüngerer E-Junioren-Jahrgang aber den hervorragenden 2. Tabellenplatz verteidigen und die Saison absolut zufriedenstellend beenden.

Leider konnten unsere Jungs nicht in allen Spielen ihr durchaus vorhandenes großes Potential abrufen, so dass mehr wohl nicht drin war. Aber dennoch hat die Mannschaft in dieser Saison viel dazugelernt und auch immer wieder tolle Spielzüge und Tore präsentiert, so dass es den Zuschauern sicherlich überwiegend viel Spaß gemacht, die Spiele zu verfolgen. In der nächsten Saison wollen wir mit dieser Truppe jetzt das “Wagnis“ Kreisliga angehen und versuchen, uns stetig weiter zu entwickeln.

Zum Kader der drei Spiele gehörten:
Nils Kallenbach (Tor), Silas Klausch (Tor), Moritz Bunte, Janne Genz, Alexander Gips, Jonas Kilian, Emilian Matos, Edon Musliji, Lex Nolte, Felix Paul, Julien Pohl, Joshua Tölle

Viele Grüße
Lisa