HSC BW Schwalbe Tündern

Keine externen Spieler – Tündern setzt voll auf den eigenen Nachwuchs!

Die Vorbereitungen zur neuen Saison beginnen und damit möchten wir euch nach der Wechselfrist einen kleinen Einblick in den Herrenbereich geben.

Die Vorbereitung beginnt am morgigen Dienstag und wird durch das SAT.1 Event kurzfristig etwas umgestrickt, da hier mehrere Akteure aus den verschiedenen Mannschaften an den Start gehen werden.

In der 1. Herren gibt es mit Sebastian Krug, der zu seinem Heimatverein, den SC Bodenwerder zurückkehrt, einen Abgang. Aus der A-Jugend stoßen mit Vincent Marahrens und Marvin Schulte zwei hochkarätige Jungtalente dazu.

Da in der nächsten Saison sehr viele hervorragend ausgebildete Spieler in den Herrenbereich rauskommen, haben wir für diese Saison keinen externen Spieler dazugeholt, da wir unser Konzept „Spieler aus der eigenen Jugend für unseren Herrenbereich“ natürlich nicht nur predigen, sondern auch umsetzen wollen. Wir hoffen das uns dies gelingen wird und die „jungen Wilden“ dies auch umsetzen können.

Unser Kader aus der letzten Saison bleibt damit also zusammen und wir möchten als Ziel Platz 9 anpeilen mit dem Wissen, dass die 2. Saison als Aufsteiger immer schwieriger ist. In der 1. Pokalrunde wurde gestern beim Landesligastaffeltag ein Heimspiel gegen die Spvgg. Bad Pyrmont ausgelost. Das Spiel findet voraussichtlich am Freitag, den 27.07.2018 um 19.00 Uhr auf der Kampfbahn statt.

In der 2. Herren haben wir mit Jan Beye ebenfalls einen Abgang zu verzeichnen. Jan wechselt zurück zu seinem Heimatverein TSV Grohnde. Außerdem gibt es mit Timo Dubberke einen Wechsel auf der Traininerbank, welcher nach einem Jahr Pause wieder an die Seitenlinie zurückkehrt.

Für unsere „Zwote“ wird die neue Saison eine große Herausforderung werden, da mit den Absteigern Preußen Hameln und Germania Hagen viel Qualität hinzugekommen ist. Auch die anderen Kreisligavereine werden mächtig Gas geben und haben, im Gegensatz zu uns, extrem aufgerüstet. Ob wir in den kommenden Tagen noch einen Neuzugang präsentieren steht aktuell noch nicht fest.

In der 3. Herren Herren haben wir mit Torwart Tobias Stegmaier, der zu Eintracht Afferde wechselt, einen Abgang zu verzeichnen. Neuer Trainer für die Saison wird Marcel Dempewolf.

Es wird sicherlich für unsere Dritte wieder von Beginn an um den Klassenerhalt gehen, da wir fast ausschließlich gegen erste Mannschaften spielen. Tündern 3 kann aber jede Mannschaft ärgern und auch schlagen, man muß aber immer bei fast 100% spielen.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison 2018 / 19 und hoffen, dass der Zusammenhalt aller drei Herrenteams weiterhin so gelebt wird wie in den vergangenen Jahren.

Mit sportlichen Grüßen
Manfred Lentge