HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht: HSC BW Tündern – SV Ramlingen / Ehlershausen

– „Der Optimismus ist groß!“ – Anstoß am Freitag, den 10.08.2018 um 19.30 Uhr auf der Kampfbahn –

Die Blau-Weißen starten am Freitag mit ihrem ersten Heimspiel in die neuen Landesliga-Saison. Die Ausgangslage könnte dabei nicht besser sein: Das Spiel in Almstedt wurde souverän und auch in einer überzeugenden Art & Weise mit 3:0 gewonnen und auch im Pokalderby gegen Pyrmont konnten sich unsere Jungs mit 3:0 durchsetzen.

Die Gäste aus Ramlingen sind ähnlich wie in der letzten Saison der erste Gegner auf der Kampfbahn. Sie erzielten am vergangenen Wochenende gegen Bad Pyrmont nur ein 1:1. Trotzdem erwarte ich abermals ein enges Spiel, wie es in der Vergangenheit bereits des öfteren der Fall war.

Die Schwalben werden mit den gleichen Vorgaben wie in den vergangenen Partien in dieses Spiel starten. Dies hat bekanntlich zu zwei zu Null Siegen geführt. Wenn es gelingt aus einer zur Zeit sehr stabilen Deckung die beiden Spitzen Tegtmeier und Kramer (Bild) anzuspielen, werden auch am Freitag wieder genügend Tormöglichkeiten herausspringen.

Daher ist der Optimismus groß, dass gegen Ramlingen die Punkteausbeute nicht zu klein ausfällt. Personell gibt es keine Probleme, sodass Trainer Motzner hier ganz entspannt in die Partie gehen kann.

Mit sportlichen Grüßen
Willi Gurgel