HSC BW Schwalbe Tündern

B1 der JSG Hameln Land erreichen zweite Pokalrunde

JSG Hameln Land – Arminia Hannover 2 4:0 (0:0)

Mit einem 4:0-Heimsieg gegen Arminia Hannover 2 sind die B1-Junioren der JSG Hameln Land – vormals JSG Tündern/Hilligsfeld/Afferde – am Samstag souverän in die 2. Runde des Bezirkspokals eingezogen. In einer zunächst offenen Partie kamen beide Mannschaften zu Torchancen. Für die heimischen Kicker um Trainergespann Hasani/Licht erspielten sich u. a. Nico Scholz (8. Min) und Julian David (10. Min) hochkarätige Möglichkeiten, scheiterten aber noch am guten Keeper der Gäste aus der Landeshauptstadt. Zur Halbzeit hieß es leistungsgerecht noch 0:0.

Im 2. Durchgang wurde das Spiel körperbetonter und die Hausherren bekamen durch mehr Ballsicherheit und gewonnene Zweikämpfe Oberwasser. In der 66. Minute brach Ole Heller schließlich über die linke Seite durch, suchte den Weg zur Grundlinie und spielte im passenden Moment auf den am zweiten Pfosten lauernden Julian, der zur mittlerweile hochverdienten Führung einnetzte. Nur vier Zeigerumdrehungen später war es erneut Julian, dem nach einem sehenswerten Angriffszug über drei Stationen das 2:0 gelang. Die Arminia konnte sich nun kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien. In der 75. Minute erhöhte Ole zum 3:0, ehe Sören Schaper kurz vor dem Schlusspfiff noch zum 4:0 Endstand einschoss (80. Min).

„In der zweiten Halbzeit haben die Jungs optimal alle Anregungen umgesetzt und sich am Ende belohnt“, kommentierte Cheftrainer Hysen Hasani nach Abpfiff die solide, aber in einigen Bereichen auch noch steigerbare Leistung seiner Truppe. Mit dem verdienten, wenn auch im Ergebnis etwas zu deutlichen, Pflichtspielsieg der Mannschaft haben die Jungs das Ticket in die zweite Bezirkspokalrunde gelöst, bevor am kommenden Wochenende auch die Meisterschaftsspiele beginnen.

Mit sportlichen Grüßen
Stefan Licht