HSC BW Schwalbe Tündern
Quelle: www.awesa.de

Vorbericht: HSC BW Tündern – Spvgg. Bad Pyrmont

– „Wollen auch weiterhin ohne Gegentor bleiben!“ – Anstoß am Mittwoch, den 15.08.2018 um 19.00 Uhr auf der Kampfbahn –

Die zweite Auflage des Hameln-Pyrmonter Derbys innerhalb kurzester Zeit findet nun als Punktspiel des 3. Spieltages der Landesliga auf der bewährten Heimstätte der Schwalben statt. Die Kampfbahn erlebt am kommenden Mittwoch unter Flutlicht ein Spitzenspiel, denn der Tabellendritte spielt gegen den Fünften.

Die Tünderaner konnten beide bisherigen Spiele für sich entscheiden und sind immer noch ohne Gegentor. Daraus kann man auch die Taktik von Trainer Siggi Motzner erkennen, der aus der zur Zeit besten Devensive der Liga nach vorn spielen lässt. Die Gäste aus Bad Pyrmont haben am vergangenen Sonntag den Aufsteiger SV Iraklis Hellas aus Hannover mit 2:0 besiegt, allerdings fielen die beiden Treffer von Alexander Baal erst kurz vor Schluss. Die Spielvereinigung wird nach dem Pokalaus gegen Tündern ihre Leistung steigern müssen, um etwas Zählbares mit nach Hause nehmen zu können.

Allen Besuchern wird sicherlich ein spannendes Spiel geboten. Zum Team wird, nach auskurierter Prellung, Maximilian Barnert wieder dazustoßen und somit den Kader komplettieren.

Mit sportlichen Grüßen
Willi Gurgel