HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern

B1 der JSG Hameln Land verteidigt Tabellenspitze

JSG Hameln Land I – VfR Germania Ochtersum 8:0 (3:0)

Im Heimspiel der B-Junioren setzte sich die JSG Hameln Land gegen die Mannschaft von VfR Germania Ochtersum klar mit 8:0 durch.

Bei bestem Fußballwetter im Hamelner Weserberglandstadion begann das Team von Trainergespann Hasani/Licht engagiert gegen sehr tief stehende Gäste und erspielte sich erste Torabschlüsse. In der 5. Spielminute war es Heller, der den Ball nach Abpraller im Nachschuss in den Maschen versenkte. David legte in der 18. und 26. Minute nach und sorgte damit für den 3:0 Pausenstand. Die JSG-Kicker waren den Gästen aus Ochtersum zwar in allen Belangen überlegen, zeigten den Zuschauern jedoch kein besonders ansehnliches Spiel, sondern agierten häufig ungenau, verschleppten das Tempo und blieben inkonsequent.

Durch einige taktische und personelle Umstellungen verlief die zweite Hälfte etwas positiver: David und Neubauer erhöhten in der 59. und 62. Spielminute auf 5:0, ehe Rebic die Führung in der 63. Minute weiter ausbaute (6:0). Knapp 10 Zeigerumdrehungen später traf erneut David zum 7:0 (72. Minute), bevor die Gäste selbst per Eigentor den Schlusspunkt setzen (8:0 in der 78. Minute).

„Ochtersum war ersatzgeschwächt und hatte kaum Zugriff auf das Spiel. Obwohl das Ergebnis sehr deutlich ist, haben wir ein paar Punkte aufzuarbeiten“, kommentierte JSG-Cheftrainer Hasani nach dem Spiel. Am kommenden Wochenende reist die B1 zum Spitzenspiel nach Holzminden, wo ein Duell auf Augenhöhe zu erwarten ist.

Mit sportlichen Grüßen
Stefan Licht