HSC BW Schwalbe Tündern

A-Junioren der JSG Hameln-Land in Zugzwang!

„Die Jungs müssen 110% geben!“ – Anstoß am Samstag, den 10.11.2018 um 16.00 Uhr in Afferde –

Im letzten Spiel der Hinrunde empfängt die A-Jugend der JSG Hameln-Land das Tabellenschlusslicht Arminia Hannover. Um 16.00 Uhr wird sich in Afferde zeigen, ob die Reise für die heimische Elf in Richtung Mittelfeld oder in Richtung Abstiegskampf geht. Somit sind die Jungs vom Trainer Steffen Niemeyer in Zugzwang.

Arminia steht mit 4 Punkten ebenfalls mit den Rücken zur Wand und wird sicherlich alles daran setzen in Hameln zu punkten. Die Arminen sind auf keinen Fall zu unterschätzen, so wurde zum Beispiel Twistringen mit 5:1 geschlagen. Im Vergleich verlor die Rattenfänger-Elf dort mit 1:3. Die JSG ist also gewarnt und wird viel investieren müssen um vor dem Winter das Punktekonto noch auf 14 Zähler hochschrauben zu können. Ein Heimsieg würde den Anschluss an das Mittelfeld bedeuten und man würde erstmal den Druck von der Mannschaft nehmen.

Spielerisch wird die noch immer ersatzgeschwächte Heimmannschaft den Gästen aus der Landeshauptstadt wohl einiges bieten können. Ob auch die Einstellung und der Wille mit auf den Kunstrasen gebracht werden bleibt abzuwarten.

Steffen Niemeyer:
„Am Samstag zählen für uns nur die 3 Punkte! Viele Spieler sind im Moment angeschlagen oder gar verletzt, daher kann ich nicht aus dem Vollen schöpfen. Trotzdem werden wir von Anfang an Druck auf dem Ball ausüben und versuchen Arminia unser Spiel aufzuzwingen. Die Jungs müssen 110 % geben um den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle zu halten. Verlierst Du, bist Du im Abstiegskampf mit allem was dazugehört! Aber die Jungs wissen um die Bedeutung der Partie und werden sich auf dem Platz zerreissen!“