HSC BW Schwalbe Tündern

Wasserstandsmeldung der 1. Tischtennis Herren

Kaum zu glauben aber wahr: Unsere Serie hält weiter an!

Auch wenn wir es selbst kaum fassen können, so konnten die ersten 3 Spiele der Rückserie wieder gewonnen werden. Mittlerweile weisen wir mit 18:6 Punkten und nur einer Niederlage aus den vergangenen 14 Spielen eine Serie auf, die selbst der kühnste Optimist nicht für möglich gehalten hätte.

Am Wochenende konnten wir sogar erstmalig gegen den TSV Schwalbe Tündern, nach einem zwischenzeitlichen 1:3 Rückstand, einen Sieg einfahren. In dem Bewusstsein, dass jede Serie einmal reißen wird, stellen wir uns jetzt erst einmal der Aufgabe in Aerzen. Bislang hat dieses Team durch Verletzungspech noch nicht die Leistungen abrufen können, die wir eigentlich von ihnen gewohnt sind. Nichtsdestotrotz ist uns bewusst, dass sie gute Spieler in ihren Reihen haben und wir in den vergangenen Jahren immer enge Spiele gegeneinander ausgetragen haben. Dies wird auch am kommenden Freitag nicht anders sein.

Falls wir allerdings unsere Serie weiter ausbauen können, so haben wir zum einen die Möglichkeit unsere eigene Bestmarke mit Platz 4 und 22:14 Punkten aus der Saison 2016/17 zu übertreffen und zum anderen würden wir in den Genuss kommen, am 22.02.2019 um 20.00 Uhr in eigener Halle ein echtes Spitzenspiel gegen Tuspo Bad Münder austragen zu dürfen.

Wir würden uns für dieses Spiel auf alle Fälle über reichlich Unterstützung freuen!

Mit vielen Grüßen aus der Tischtennissparte
Jens Lothar Faber