HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern

Aufstieg zum Greifen nah!

9:2 gewonnen und die Aufstiegsrelegation geschafft!

Irgendwie kaum zu glauben, doch es ist tatsächlich passiert. Vor der Saison noch als Abstiegskandidat gehandelt und jetzt wieder 2 Zusatzspiele in der Relegation.

Irgendwie war es aber ein Spiel, das wir uns anders gewünscht hätten. Halvestorf konnte durch berufliche und krankheitsbedingte Ausfälle nicht in Bestbesetzung antreten.

Wir hatten es dadurch tatsächlich einfacher als Hajen gegen diesen Gegner.
Dies war uns auch während des gesamten Spiels auch bewusst. Auch viel der Sieg in dieser Höhe viel zu hoch aus.

Wir konnten nämlich alle 5 Satz Spiele für uns entscheiden. Aus diesem Grund war eine überschwängliche Freude nach dem Spiel auch nicht angemessen und wahrzunehmen. Die anwesenden Sportfreunde aus Hajen hätten sich bestimmt auch einen anderen Verlauf gewünscht.

Nach dem Spiel wurden durch Spieler aus Hajen aber noch herzliche Glückwünsche ausgesprochen und darauf verwiesen, dass sie es in 2 Spielen nicht geschafft haben uns zu bezwingen. Aus ihrer Sicht sind wir deshalb verdienter 2.

Über diese Einstellung und Aussage haben wir uns dann tatsächlich noch mehr gefreut als über den Sieg und den 2. Platz.

Herzlichen Dank auf diesem Wege nach Hajen und ich glaube es ist eh nur eine Frage der Zeit, bis dieser Verein in die Bezirksliga aufsteigen wird.

Wir haben jetzt aber erst einmal 5 Wochen Spielpause bis wir an der Relegation am 11. oder 12.05. teilnehmen dürfen.
Wo steht noch nicht fest, aber Ausrichter ist immer der drittletzte der Bezirksliga.

Über reichlich Unterstützung würden wir uns an diesem Tag natürlich sehr freuen.
Über genauen Zeitpunkt und Spielort werden wir hier noch berichten.

Mit sportlichen Grüßen
Jens Faber

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.