HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern

Vorbericht: MTV Wolfenbüttel – BW Tündern

– „Gute Leistung aus Uphusen auch mit nach Wolfenbüttel nehmen!“ – Anstoß am Sonntag, den 01.09.2019 um 15.00 Uhr in Wolfenbüttel –

Nach einem ernüchternden Ausgang unseres letzten Auswärtsspiels in Uphusen fahren wir nun mit neuem Mut nach Wolfenbüttel. Die letzte Partie wurde leider in den letzten Minuten unglücklich verloren, obwohl die Leistung (insbesondere in der Defensive) gut war und es stehts den Anlass zur Hoffnung auf einen Punktgewinn gab.

Die Gastgeber haben am vergangenen Sonntag in Heeslingen eine 7:0 Niederlage erlitten und werden gegen uns Schwalben unbedingt Wiedergutmachung betreiben wollen. Daher wird die defensive Ausrichtung wie in Uphusen auch als Taktik in Wolfenbüttel von Nöten sein und in ähnlicher Weise angewandt werden. Die Gastgeber hatten, mit dem Spiel gegen Northeim, erst ein Heimspiel, welches sie klar mit 4:0 gewannen. Das wird unsere Aufgabe daher nicht unbedingt einfacher machen.

Wir Schwalben dürfen allerdings wieder mit Jannik Hilker im Kader planen, welcher seinen Kurzurlaub beendet hat. Weitere Personalien werden erst nach dem Abschlusstraining am Freitag feststehen.

Info in eigener Sache:
Zu diesem Auswärtsspiel wird die Mannschaft nicht mit einem Bus fahren, daher wird es nicht möglich unsere Fans mitzunehmen. Trotzdem freuen wir uns auf zahlreiche Unterstützer die den Weg nach Wolfenbüttel für uns antreten!

Mit sportlichen Grüßen
Willi Gurgel

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.