HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern

Vorbericht Frauen: SG BW Tündern II/FC Latferde – SG Bockenem/Ambergau

In einem Wunsch der Gäste vorgezogenen Spiel treffen die Frauen des SG BW Tündern II/FC Latferde bereits am Freitag Abend um 19:30 Uhr auf die SG Bockenem/Amberau.

Die Gäste sind nach 4 Spieltagen noch ungeschlagen und stehen mit 8 Punkten auf Platz 4. Die neu gebildete Spielgemeinschaft von der Weser konnte hingegen bisher erst 3 Punkte auf der Habenseite verbuchen und geht daher ais Außenseiter in die Partie.

SG-Coach Thomas Haß schätzt die Situation wie folgt ein: „Wir wussten, dass es Zeit braucht, sich in der neuen Konstellation einzuspielen, zumal auch einige Leistungsträgerinnen des Vorjahres in die 1. Mannschaft aufgerückt sind. Daher war auch vor Saisonbeginn klar, dass das Ziel Klassenerhalt lautet. Dieser Aufgabe müssen wir uns stellen und insbesondere in den Heimspielen die nötigen Punkte einfahren. Dies wird am Freitag gegen die favorisierten Gäste eine schwierige,aber nicht unlösbare Aufgabe. Dafür müssen wir, anders als am letzten Sonntag, vom Anpfiff an hellwach sein und mit viel Biss und Leidebnschaft spielen.“

Verzichten muss er dabei auf Jennifer Tietz, die nach einer Knie-OP für längere Zeitausfallen wird. „Wir alle wünschen Jenny eine schnelle Genesung“ richtet Haß einen Gruß des Teams an seine verletzte Spielerin. Ansonsten steht für den angepeilten Heimsieg ein gut besetzter Kader zur Verfügung.

Viele Grüße
Thomas Haß