HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht: WTW Wallensen – HSC BW Tündern

Aller guten Dinge sind drei – Anstoß am Dienstag, den 20.10.2015 um 19.30 Uhr in Wallensen –

Nachdem die erste Ansetzung verschoben wurde und beim zweiten Versuch das Flutlicht versagte, will der WTW nun im dritten Versuch den Landesligaabsteiger HSC BW Tündern in Thüste empfangen und dabei auch punkten.

„Ich wiederhole es zwar gebetsmühlenartig, aber wir müssen dazu nur die eigenen Fehler abstellen, dann wird das auch klappen“, so WTW-Sprecher Thomas Schütte. Personell wird es im Kader bis auf die Langzeitverletzungen einige Änderungen geben. Robin Hammargren fehlt diese Woche auf jeden Fall, wofür aber Toni Ivankovic nach abgesessener Rot-Sperre wieder in den Kader zurückkehrt.

Fehlen wird zudem Tobias Mende, der aufgrund eines mannschaftsinternen Vorfalls suspendiert wurde.

Tündern hadert aktuell ebenfalls mit der eigenen Form. In den letzten vier Partien blieben die Blau-Weißen ohne Sieg – nur ein Punkt stand dabei auf der Habenseite.

Quelle: www.awesa.de