HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht: Frauen Bezirksliga – HSC BW Tündern II – SG Bolzum/Wehmingen/Lühnde

– Selbstvertrauen gegen Eintracht getankt – Anstoß am Samstag um 16:00 Uhr in Tündern –

Nach dem überraschenden Pokalerfolg gegen Eintracht Hameln wollen die Frauen des HSC BW Tündern II in der Liga gegen die SG Bolzum/Wehmingen/Lühnde nachlegen. Bisher steht erst ein Punkt zu Buche, doch dies soll sich am Samstag ändern. Die Gäste aus den Sehnder Vororten rangieren 2 Plätze vor den „Schwalben“ und könnten mit einem „Dreier“ in der Tabelle überholt werden. „Der Sieg gegen Eintracht Hameln hat gezeigt, dass wir mithalten können und sollte der Mannschaft Selbstvertrauen geben“ setzt Tünderns Coach Thomas Haß auf Rückenwind aus dem Pokalwettbewerb.

Er selbst kann am Samstag allerdings ebenso wie sein Trainerkollege Wolfgang Helms aus privaten Gründen nicht dabei sein. Die Verantwortung an der Linie übernimmt Alexander Stamm. „Wir trauen ihm diese Aufgabe zu“ gibt Haß augenzwinkernd zu Protokoll. Während einige Spielerinnen ausfallen, kehren Mannschaftsführerin Annika Rogmann und Sara Lange in den Kader zurück. In der Aufstellung wird es daher zu Veränderungen kommen.

Sportliche Grüße
Thomas Haß