HSC BW Schwalbe Tündern

Vorbericht Bezirksliga Damen: HSC BW Tündern II – SC Inter Holzhausen

– „Derby gibt zusätzliche Motivation!“ – Anstoß am Samstag, 03.11.2017 um 18.30 Uhr auf dem Hamelner Kunstrasen –

Derbytime in Tündern. Am Tag vor dem mit Spannung erwarteten Duell der Oberliga-Teams des HSC BW Tündern und des SV Hastenbeck kommt es in der Frauen-Bezirksliga zum Kreisduell zwischen der Zweitvertretung aus dem Weserdorf und SC Inter Holzhausen. Aufgrund der weiter andauernden Sperre der Rasenplätze wurde das Spiel kurzfristig auf den Hamelner Kunstrasenplatz verlegt.

Nach der Papierform liegt die Favoritenrolle klar bei den Gastgeberinnen, die derzeit auf dem 4. Tabellenplatz rangieren, während die Gäste tief im Tabellenkeller stecken. Für Tünderns Coach Thomas Haß hat dies jedoch wenig Aussagekraft. „Ich schätze Holzhausen stärker ein, als es der aktuelle Tabellenstand vermuten lässt. Zudem gibt das Derby eine zusätzliche Motivation. Ich erwarte daher eine umkämpfte Partie, die wir über die volle Distanz mit ganzer Konzentration angehen müssen“ lautet seine Einschätzung.

Die Zielsetzung ist aber eindeutig: „Wir wollen die 3 Punkte holen und unsere gute Tabellenposition festigen. Wenn wir unser Potenzial abrufen, stehen die Chancen dafür gut“ macht Haß deutlich. Verzichten müssen die „Schwalben“ aus privaten Gründen auf Mannschaftsführerin Sara Beckmann und auf Emily Hornig.

 

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.