HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern

Eine Ära geht zuende!

– Tündern mit zwei großen Veränderungeen auf der Trainerbank – „Ihr habt eine Ära geprägt!“ –

In der kommenden Saison 2020/2021 wird Trainer Urgestein Siegfried Motzner nicht mehr an der Seitenlinie der Schwalben stehen.

Wie bereits im Vorfeld mit allen Beteiligten vereinbart, geht Siggi in den Tünderaner Ruhestand und macht damit den Weg für Tim Piontek frei.

Auch unser langjährige Co-Trainer und Motzner-Weggefährte Udo Lentge wird seinen Posten räumen, denn eines hat er stets betont: „Wenn Siggi aufhört, dann gehen wir zusammen. Da müssen dann Jüngere ran!“.

Bereits jetzt zum Jahresende hört außerdem unser Torwarttrainer Jörn Waczynski aus privaten Gründen auf.

„Wir möchten uns bei allen Personen für die hervorragende Arbeit der vergangenen Jahre bedanken. Ihr habt eine Ära in Tündern geprägt die euch keiner mehr nehmen kann!“, findet Herren-Koordinator Manfred Lentge nur lobende Worte.

Wer übernimmt die vakanten Positionen?

Tim Piontek hatte einen Wunsch: Er wollte Alexander Stamm mit ins Boot holen um mit ihm zusammen eine neue Zeitrechnung zu beginnen. Und das ist uns gelungen!

„Stammi“ wird ab der kommenden Saison der neue Co an der Seite von Piontek. Wir freuen uns auf deine Rückkehr an der Seitenlinie!

Alexander Stamm

Weiter mit im Team der 1. Herren bleiben unser Betreuer Rudi Sonnemann sowie Pressesprecher Willi Gurgel.

Für die noch vakante Position des Torwart-Trainers werden wir uns in Ruhe umsehen und eine Lösung finden.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und Fans, die uns bei dieser erste Oberliga-Saison unterstützt haben. Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und alles Gute für 2020!

Mit sportlichen Grüßen
Manfred Lentge & Lars Krupski