HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern

B-Junioren ohne Gegentor durch die Vorrunde!

– HSC BW Tündern ohne Punktverlust in der Endrunde der Bezirksmeisterschaft im Futsal –

Der Grundstein für die Qualifikation legten die Schwalben schon in der 1. Runde, wo Sie mit 9 Punkten aus drei Spielen und einem Torverhältnis von 12:4 die Tabellenführung in der Gruppe 6 heraus spielten.

Der 2. Spieltag, gestern in Emmerthal, wurde dann zu einem GALA-Auftritt der Landesligisten. In den drei letzten Gruppenspielen kassierten die Jungs von Trainer Steffen Niemeyer kein Gegentor in 54 Min. Spielzeit und behielten die weiße Weste.

Tabellenstand:
1. HSC BW Tündern (18 Punkte, 22:4 Tore)
2. VfV Hildesheim (15 Punkte, 22:6 Tore)
3. BW Hemmendorf-Salzhemmendorf
6. Union Bad Pyrmont 1
7. MTV Bevern

Steffen Niemeyer:
„Es ist schon erstaunlich, dass wir uns in der Vorrunde so deutlich durchsetzen konnten. In 3 Spielen über je 18 min. kein Gegentor in der Halle zu kassieren ist auf Bezirksebene schon eine beeindruckende Leistung die die Jungs da in Emmerthal gezeigt haben. Bleibt abzuwarten ob diese Leistungen auch in der Endrunde fortgesetzt werden können. Hauptaugenmerk liegt aber schon jetzt auf die Vorbereitung für die Rückrunde in der Landesliga, Hallenfußball ist eine willkommene Abwechslung, die Spaß machen soll. Und die Jungs hatten gestern Spaß!„