HSC BW Schwalbe Tündern

F1-Junioren steuern souverän in die nächste HKM-Runde

Auch unsere F1-Junioren des älteren Jahrgangs hatten ihren 1. Spieltag der Fairplay-HKM am vergangenen Sonntag in der Sporthalle Coppenbrügge. Das Auftaktspiel musste dabei gegen das Team der SG Hameln 74 bestritten werden.

Von Beginn an war unsere Mannschaft dem überwiegend jüngeren Jahrgang des Gegners deutlich überlegen. Diese Überlegenheit wurde dann auch schnell in zählbare Erfolge „umgemünzt“, so dass dieses Spiel nach Toren von Jan-Luca (3), Emilian (1), Alexander (2) und dem Premierentor von Julien letztlich klar mit 7:0 gewonnen wurde.

Im 2. Spiel ging es dann gegen den „Angstgegner“ TB Hilligsfeld. Trotz des großen Respekts unserer Spieler vor diesem Gegner wurde von Beginn an mit großem Einsatz „dagegengehalten“. Es entwickelte sich ein sehr intensives von vielen Zweikämpfen geprägtes Spiel, in dem beide Teams wenige Chancen zu guten Kombinationen hatten. Nach einer kleinen Unachtsamkeit in unserer Abwehr bei einer Ecke konnte der Gegner per Kopfball mit 1:0 in Führung gehen. Aber auch von diesem Rückstand ließ unsere Mannschaft sich nicht entmutigen und zeigte danach weiterhin großen Einsatz. Belohnt wurden diese Bemühungen zunächst durch den Ausgleich, den Lex erzielen konnte. Zwei Minuten vor Schluss war es dann erneut Lex, der sogar die 2:1-Führung mit einem unhaltbaren Schuss in den Winkel herausschießen konnte. Die danach folgende „Schlussoffensive“ des Gegners führte auch dank unseres sicheren Keepers Silas nicht mehr zum Erfolg, so dass ein hart erkämpfter, aber durchaus verdienter, 2:1-Sieg zu verbuchen war.

Im 3. Spiel gegen den MTV Coppenbrügge konnten unsere Jungs dann wieder ihre spielerische Überlegenheit unter Beweis stellen. Gegen die bis zum Schluss gut dagegen haltenden Gegner waren es Lex mit drei Treffern (leider kein „lupenreiner“ Hattrick) und Alexander mit einem Tor, die den klaren und verdienten 4:0-Sieg besiegelten.

Im letzten Spiel gegen den VfB Hemeringen gingen unsere Spieler dann noch einmal sehr konzentriert zu Werke und konnten auch hier einige schöne Kombinationen präsentieren. In diesem Match konnten sich Jan-Luca, Emilian und Lex (2) in die Torschützenliste eintragen und zu dem ungefährdeten und hochverdienten 4:0-Sieg beitragen.

Unter dem Strich belegt unser Team nach dem 1. Spieltag somit in der „inoffiziellen“ Tabelle den 1. Platz mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 17:1. Ziel ist es natürlich diesen „Platz an der Sonne“ auch am 2. Spieltag Anfang Dezember zu verteidigen. Dafür werden wir versuchen bis dahin im Training noch einige Dinge zu optimieren, damit wir dieses Ziel auch erreichen können.

Zum Kader gehörten:
Silas Klausch (Tor), Alexander Gips, Janne Genz, Jan-Luca Leiseberg, Emilian Matos, Lex Nolte, Felix Paul, Julien Pohl

Viele Grüße
Lisa