HSC BW Schwalbe Tündern

Tischtennis: Neuigkeiten von der 1. Herren

Nachdem vergangenen Wochenende und nur noch einem ausstehenden Spiel gegen den Aufstiegsfavoriten Bad Münder, kann die 1.Herren schon jetzt ein kleines Resümee der Hinrunde ziehen.

Nach der erfolgreichen Relegation und dem durchaus überraschenden Klassenerhalt in der Saison 2017/2018, war für die laufende Saison wieder der Kampf gegen den Abstieg angesagt. Ein gutes Vorzeichen für die neue Saison war aber schon einmal der Umstand, dass die Mannschaft in der gleichen Besetzung in die Saison starten konnte. Durch kleinere Umstellungen bei der Aufstellung im Einzel und Doppel erhofften wir uns allerdings schon einen etwas besseren Saisonverlauf.

Tatsächlich dauerte es dann zu unserer großen Freude (inklusive der Relegation) 8 Spiele bis wir wieder bezwungen werden konnten.
Das 5:9 gegen den Mitaufstiegsfavoriten Salzhemmendorf war allerdings kein unerwartetes Ergebnis und da es gegen diesen Verein sowieso immer Spaß macht, war dies auch nicht weiter schlimm.

Am 02.12.2018 gegen den MTV Rumbeck konnten wir dann aber die Mannschaft mit sage und schreibe 9:0 besiegen, die uns in der letzten Saison noch mit einer 6:9 Niederlage in die Abstiegsrelegation geschickt hatte.

Auch wenn am letzten Spieltag gegen Bad Münder wohl keine weiteren Punkte mehr auf unsere Habenseite kommen werden, ist der Verlauf der bisherigen Saison mit 11:5 Punkten mehr als zufriedenstellend.

Besonders hilfreich für dieses Ergebnis war Andre Buchholz, der zum jetzigen Zeitpunkt wieder einmal als bester Spieler der Staffel geführt wird und Thai Lam, der in dieser Saison seine ohnehin guten Leistungen noch einmal verbessern konnte.

Wir hoffen es läuft so weiter und wünschen auf diesem Weg allen „Blau Weißen“ eine besinnliche und schöne Advents- und Weihnachtszeit.